Communications Manager


Der 2014 gegründete Deutsche Sportwettenverband (DSWV) ist als Akteur der politischen Interessenvertretung der Zusammenschluss der führenden deutschen und europäischen Sportwettenanbieter. Mit Sitz in Berlin versteht sich der DSWV als öffentlicher Ansprechpartner für alle Fragen der Sportwette, insbesondere für Politik, Sport und Medien. Seine 17 Mitglieder, die rund 80 bis 90 Prozent des deutschen Sportwettenmarktes repräsentieren, setzen sich für eine moderne, wettbewerbsorientierte und europarechtskonforme Regulierung von Sportwetten in Deutschland ein. Der DSWV ist eine junge, wachsende Organisation mit flachen Hierarchien. Wir decken Kommunal-, Landes-, Bundes- und Europapolitik ab und haben einen starken Bezug zum Sport sowie zur Internet-, Finanz-, Werbe- und Medienwirtschaft.

Für unsere Geschäftsstelle in Berlin-Mitte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Communications Manager (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben:
  • strategische Planung, Koordination und Umsetzung der Medien-/Pressearbeit des Verbands,
  • Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Kampagnen zur Erhöhung der medialen Sichtbarkeit des DSWV und der Sportwette in Deutschland sowie zur Imagepflege der Branche,
  • Weiterentwicklung der Online-Kommunikation des Verbands (Homepage und soziale Medien),
  • Pressesprechertätigkeit,
  • Pflege und Ausbau von Kontakten zu JournalistInnen und Redaktionen im gesamten Bundesgebiet,
  • Bearbeitung der Anfragen von JournalistInnen und Vermittlung von Gastbeiträgen u.ä.,
  • Verfassen von Pressemitteilungen,
  • Planung und Leitung von Presseterminen,
  • Konzeption und Redaktion von Verbandspublikationen.

Ihr Profil:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Kommunikations-, Medien-, Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaften,
  • eine fundierte journalistische Ausbildung,
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Wirtschafts- und/oder Politikjournalismus oder im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Erfahrungen im Umgang mit sozialen Medien,
  • idealerweise Erfahrung im Bereich des Datenjournalismus,
  • sehr gute Kenntnis der deutschen und internationalen Medienlandschaft einschließlich neuer Onlinemedien und-formate sowie Kontakte zu deutschen und internationalen JournalistInnen,
  • vertiefte Kenntnisse des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union,
  • Interesse an komplexen wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Zusammenhängen,
  • makellose Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • hohe Reisebereitschaft,
  • organisatorisches Geschick,
  • Gewissenhaftigkeit, Selbstständigkeit, Strukturiertheit,
  • sicherer Umgang mit moderner IT,
  • Freude an Teamarbeit und ein kommunikativer Arbeitsstil.

Unser Angebot:
  • eine unbefristete Festanstellung (Teilzeit möglich) bei leistungsgerechter Vergütung;
  • vielseitige Aufgaben in einer dynamischen, wachsenden und zukunftsorientierten Branche an der Schnittstelle zwischen Medien, Wirtschaft und Politik;
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld;
  • ein Start-Up-Betriebsklima, das viel Raum für selbstständiges Arbeiten und die Erprobung neuer Formate ermöglicht;
  • Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • flache Hierarchien; flexible Arbeitszeitmodelle;
  • attraktives Arbeitsumfeld in geräumiger Geschäftsstelle in Berlin-Mitte;
  • Apple-Arbeitsequipment;
  • ein hervorragendes Betriebsklima in einem kleinen Team.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihrer gewünschten Wochenarbeitszeit sowie des frühestmöglichen Eintrittsdatums.

Jetzt bewerben