Sportwettenmarkt in Deutschland: Jährlich neue Umsatzrekorde

Die Sportwette ist in Deutschland in der Mitte der Gesellschaft angekommen und zur beliebten Freizeitbeschäftigung für Erwachsene avanciert. Das belegen die jährlich steigenden Umsätze des deutschen Sportwettenmarktes:

Gemäß Informationen des Bundesministeriums der Finanzen haben Sportwettenanbieter in Deutschland 2019 rund 464 Mio. Euro an Sportwettsteuern angeführt. Gemäß Rennwett- und Lotteriegesetz des Bundes fällt eine Sportwettsteuer in Höhe von 5 % auf die Wetteinsätze an. Das Steueraufkommen 2019 entspricht einem Gesamtumsatz des Sportwettenmarktes in Höhe von 9,3 Mrd. Euro. Zum Vergleich: Die staatlichen Lotterieanbieter haben 2019 zusammen lediglich 7,3 Mrd. Euro umgesetzt. Die jüngste Steigerung des Sportwettenmarktes im Jahr 2019 ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass 2019 anders als 2018 keine Welt- oder Europameisterschaft im Fußball stattgefunden hat.