Sportwettenverband wählt Jens Becker ins Präsidium


Berlin. Der Deutsche Sportwettenverband (DSWV) hat Jens Becker in sein Präsidium gewählt. Der Münchner Jurist ist seit fast zwei Jahrzehnten für bwin (Entain-Gruppe, vormals GVC), tätig.


Jens Becker

Becker folgt auf Christoph Nestelberger, der sein Präsidialamt aufgrund einer beruflichen Veränderung am 30.11.2020 niedergelegt hatte.

Jens Becker kommentiert seine Wahl: “Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im DSWV- Präsidium. In den letzten Jahren wurde bereits viel geleistet, um die bundesweite Lizenzierung der Sportwette voranzubringen. Nun stehen uns als Branche ganz neue Herausforderungen bevor, um die neue Regulierung weiterzuentwickeln und zum Erfolg zu führen.“

DSWV-Präsident Mathias Dahms begrüßt die Wahl: “Wir kennen Jens Becker seit vielen Jahren als kompetenten und engagierten Glücksspielrechtsexperten. Er wird das Präsidium durch seine hohe Kompetenz und große Erfahrung im Bereich der Online-Regulierung bereichern.”